“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Archiv der Veranstaltungen - Jahresthema

Seminar: Queer dekolonisieren - Postkolonialismus queeren

2. Jul 2021 bis 4. Jul 2021
Während viele postkoloniale Ansätze Fragen der Sexualität und Heteronormativität außer Acht lassen, ist Queer Theory durch einen Eurozentrismus gekennzeichnet. Dieses Seminar bringt beide Denkrichtungen zusammen und untersucht die Ordnung der Geschlechter und Sexualitäten aus Perspektive der gewaltvollen Geschichte des Kolonialismus: Wie prägen Rassismus und Orientalismus die Vorstellungen sowie Normen von Körper, Sexualität, Geschlecht und Begehren?
Veranstaltungsort: 
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus
Veranstalter: 
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus

Jüdisch-Muslimischen Kulturtagen Heidelberg 2021

1. Jul 2021 bis 5. Sep 2021
Die Jüdisch-Muslimischen Kulturtagen Heidelberg (JMKT) finden vom 1. Juli bis zum 05. September 2021 live vor Ort mit vielfältigem Programm statt. Die JMKT sind Teil des Heidelberger Bündnisses für Jüdisch-Muslimische Beziehungen und werden getragen von Teilseiend e. V. – Muslimische Akademie Heidelberg i. G., der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, dem Karlstorbahnhof und dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg.
Veranstalter: 
Teilseiend e.V. / Muslimische Akademie Heidelberg i.G.

Fachtagung: Identitätspolitische Ansätze im Dilemma – zwischen Machtkritik und Fehlerkultur, Spaltung und Bündnisgemeinschaft

25. Jun 2021 bis 27. Jun 2021
Diese Fachtagung für Trainer*innen und Multiplikator*innen der politischen Bildung lädt dazu ein, sich den Dilemmata identitätspolitischer Ansätze zu stellen, Konsequenzen für das eigene politische und pädagogische Handeln (selbst-)kritisch zu reflektieren, innere und äußere Kontroversen zu begrüßen und dadurch der Verhärtung der Positionen und Spaltung entgegenzuwirken.
Veranstaltungsort: 
Gustav-Stresemann-Institut in Niedersachsen e.V. - Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen
Veranstalter: 
Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P)
Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Deutschland, Deutschland unter anderem: Annäherung an einen komplizierten Begriff

14. Jun 2021
In diesem historischen Seminar sollen die Grundlagen der deutschen Nationwerdung besprochen und die vielstimmigen, komplizierten und blutrünstigen Konzepte des "Deutschen" im Laufe der letzten 200 Jahre vorgestellt und gemeinsam reflektiert werden. Emigration und Immigration bestimmten die Perspektiven auf das "Deutsche" ebenso wie Sprache, Glauben und politische Ideen.
Veranstaltungsort: 
Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e.V., Alte Schmiede
Veranstalter: 
Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e.V.

Seminar: Denk mit. Denk nach. DenkMal! – Held*innen von morgen

21. Mai 2021 bis 24. Mai 2021
In diesem Seminar wollen wir uns Erinnerungskultur(en) aus unterschiedlichen Perspektiven anschauen. Wir beschäftigen uns damit, wem oder was wir in Deutschland gedenken und wer dabei vergessen wird.
Veranstaltungsort: 
HochDrei e. V. - Bilden und Begegnen in Brandenburg
Veranstalter: 
HochDrei e.V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Seminar: "Zu viele Einzelfälle!“ – Selbstorganisation gegen Rechten Terror in Deutschland

12. Mai 2021 bis 16. Mai 2021
Die Mord- und Anschlagsserie des NSU-Komplexes zeigte ein bis dahin unbekanntes Ausmaß an Rassismus und organisierter rechter Gewalt im wiedervereinten Deutschland. Aber die fehlende Aufarbeitung, weitere rechtsterroristische Angriffe auf Geflüchtetenunterkünfte, die Anschläge in Halle und Hanau, der unaufgeklärte Neukölln-Komplex und viele weitere Beispiele zeigen: Rechter Terror ist kein Einzelfall!
Veranstaltungsort: 
HochDrei e. V. - Bilden und Begegnen in Brandenburg
Veranstalter: 
HochDrei e.V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Filmseminar: Gesellschaftlicher und politischer Wandel im Film

3. Mai 2021 bis 5. Mai 2021
Das Medium Film ist als historisch gewachsene Kunstform, die immer die Masse der Bevölkerung als Zielgruppe anspricht, auch für politische Bildung von immenser Bedeutung. Dabei geht es stets auch darum, die Frage zu stellen, wie und warum bestimmte Inhalte dargestellt werden – und andere nicht, und welche Kontexte in die Entstehung des Films eingeflossen sind.
Veranstaltungsort: 
Politische Bildungsstätte Helmstedt e.V.

Online-Workshop: Rassismuskritische Bildung – Ein Einstiegsworkshop

23. Apr 2021 bis 24. Apr 2021
Spätestens die gewalttätigen Anschläge von Halle und Hanau zeigen, dass Rassismus ein allgegenwärtiges Thema ist, dass sehr ernst genommen werden muss. Rassismus töten und er bringt, wenn keine Auseinandersetzung damit stattfindet, den gesellschaftlichen Zusammenhalt grundsätzlich in Gefahr. Aber Rassismus findet nicht lediglich am rechten Rand der Gesellschaft statt. Vielmehr begreifen wir Rassismus als ein Machtverhältnis, dass unsere Gesellschaften grundlegend strukturiert.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
basa e.V. – Bildungsstätte Alte Schule Anspach

ONLINE: Antirassismus-Training – Kritisches Weißsein

19. Apr 2021 bis 21. Apr 2021
In diesem Training werden die Teilnehmenden ermutigt, durch Wissensvermittlung, Übungen zur Selbstreflexion und Austausch untereinander, für ihre demokratische Grundhaltung einzustehen. Es werden Strategien entwickelt, um Rassismus zu erkennen, zu benennen und entgegenzuwirken. Zielgruppe für das Angebot sind weiß-sozialisierte Menschen, das heißt Menschen, die selbst nicht von rassistischer Diskriminierung betroffen sind.
Veranstaltungsort: 
dock europe - Internationales Bildungszentrum
Veranstalter: 
Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) – Landesverein Hamburg e.V. und Niedersachsen e.V., Phoenix e.V.

Online-Workshop: Rassismuskritisch und diversitätssensibel Projekte und Aktionen planen – von der Idee zur praktischen Umsetzung

27. Mär 2021
In diesem Workshop soll insbesondere vermittelt werden, wie man Projekte plant, die diversitätssensible und rassismuskritische Aspekte berücksichtigen, um so möglichst breite Zugänge zu schaffen.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Willi-Eichler-Bildungswerk – Willi-Eichler-Akademie e.V.

Online-Workshop: Rassismus verstehen lernen

26. Mär 2021
William Edward Burghardt Du Bois: „Als Kinder lernen wir zu glauben, durch Betonung und Auslassung, dass alles Großartige, was jemals erträumt, getan und gesagt wurde, weiß und männlich war.“ Dass es so etwas wie Rassismus in unserer Gesellschaft gibt, ist eine Erfahrung, die nur bestimmte Menschen (mit einer bestimmten Hautfarbe oder aus bestimmten Herkunftsländern kommend) machen. Dem großen Teil der Mehrheitsgesellschaft bleiben solche Erfahrungen erspart. Der Workshop soll diese alltäglichen Rassismus-Erfahrungen zum Thema machen, von solchen Erfahrungen berichten und Anstöße zur Reflexion geben.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Haus Neuland e.V.

Seminar: Anti-Bias-Training: Umgang mit Diskriminierung, Frühjahrskurs 2021 (Grund-, Aufbau- und Vertiefungskurs)

26. Mär 2021 bis 28. Mär 2021
Was zeichnet offene demokratische Gesellschaften aus? Ist Empathie erlernbar? Anti-Bias ist einer der reichhaltigsten und innovativsten Ansätze antidiskriminierender Bildungsarbeit.
Veranstaltungsort: 
Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar
Veranstalter: 
Stiftung Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW)