“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!
 

 

Screenshot Online Kick-off Programm „Politische Jugendbildung im AdB“
Foto: AdB
27.01. 2023

Gemeinsamer Start in die neue Laufzeit

Online Kick-Off im Programm „Politische Jugendbildung im AdB“

Das Programm „Politische Jugendbildung im AdB“ ist mit 22 Jugendbildungsreferent*innen in die neue Programmlaufzeit (2023–2028) gestartet. Zur Begrüßung und zum gemeinsamen Auftakt im Programm trafen sich am 25. Januar 2023 alle Jugendbildungsreferent*innen zu einer Online-Veranstaltung.

Junge Leute tauschen sich über Wahlinformationen aus
Foto: Julia Weiher
25.01. 2023

Policy Paper zur Wahlalterabsenkung erschienen

Was lässt sich aus anderen Ländern für Deutschland lernen?

Der Deutsche Bundestag hat am 10. November 2022 die Absenkung des Wahlalters bei Europawahlen auf 16 Jahre beschlossen. Im Rahmen der Debatten und politischen Aktivitäten zur Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei Bundestags- und Europaparlamentswahlen hat die Akademie für Kinder- und Jugendparlamente ein Policy Paper erstellen lassen.

Das Foto symbolisiert Aufbruch und Neuanfang
Foto: fleißiges Faultier/photocase
12.01. 2023

„Politische Jugendbildung orientiert sich stets an den Interessen, Erfahrungen und Stärken der jungen Menschen“

Programm „Politische Jugendbildung im AdB“ 2023–2028 gestartet

Im 16. Kinder- und Jugendbericht heißt es: „Ansatzpunkte politischer Jugendbildung müssen (…) stets die Interessen, Erfahrungen und Stärken der jungen Menschen sein.“ (S. 344) Sie haben das Ziel, „… die demokratischen Kompetenzen sowie die Teilhabefähigkeit von Jugendlichen zu fördern sowie zu deren Persönlichkeitsentwicklung beizutragen.“ (S. 345) Diesem Anspruch folgt das Programm „Politische Jugendbildung im AdB“, das zu Jahresbeginn in eine neue Laufzeit gestartet ist.

Symbolbild
Foto: politischbilden.de
17.12. 2022

Veranstaltungen zum Umgang mit Radikalisierung und Vorurteilen

Der AdB als Partner des Bundesvorhabens Respekt Coaches

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) unterstützt das Bundesprogramm Respekt Coaches auch im Herbst 2022 und nimmt weiterhin eine wichtige Rolle für die Qualifizierung und Weiterbildung der Respekt Coaches ein, indem er in Kooperation mit AdB-Mitgliedseinrichtungen wie der Bildungsstätte Anne Frank und HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg Workshops zu den Themen Umgang mit Radikalisierung und Vorurteilen durchführt.

Demonstration des Bündnisses „Gedenken an das Pogrom. Lichtenhagen 1992“ 2022
Foto: ENDSTATION RECHTS
13.12. 2022

Erinnern heißt verändern

AdB-Mitgliedseinrichtung ist mit dem Bündnis „Gedenken an das Pogrom. Lichtenhagen 1992“ Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2022

Das AdB-Mitglied Soziale Bildung e. V. ist Teil des Bündnisses Gedenken an das Pogrom. Lichtenhagen 1992. Das Rostocker Bündnis ist mit seinem gleichnamigen Projekt der diesjährige Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2022, der jedes Jahr vom Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt ausgeschrieben wird.

Stellungnahme zum AdB-Jahresthema 2023 verabschiedet
Foto: AdB
13.12. 2022

Stellungnahme zum Jahresthema 2023 verabschiedet

Widerstandsfähigkeit demokratischer Gesellschaften stärken. Die Rolle politischer Bildung in Zeiten globaler Krisen

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat das Thema „Widerstandsfähigkeit demokratischer Gesellschaften stärken. Die Rolle politischer Bildung in Zeiten globaler Krisen“ zum Jahresthema 2023 gewählt. Zur Verständigung über die theoretischen und politischen Hintergründe und zur Vorbereitung der Bildungsarbeit im kommenden Jahr, wurde im November 2022 eine Fachtagung durchgeführt und während der Mitgliederversammlung eine Stellungnahme verabschiedet.

Gruppenbild: Letzte gemeinsame Fachgruppensitzung im Programm „Politische Jugendbildung im AdB 2016–2022“
Foto: AdB
12.12. 2022

Rückblick, Reflexion und Abschied

Letzte gemeinsame Fachgruppensitzung im Programm „Politische Jugendbildung im AdB 2017–2022“

Vom 2. bis 4. November 2022 fand in der Stiftung „Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar“ (EJBW) die letzte gemeinsame Fachgruppensitzung in der aktuellen Laufzeit des Programms „Politische Jugendbildung im AdB“ statt. Das Treffen stand ganz im Zeichen der Auswertung und Reflexion der Zusammenarbeit der vergangenen sechs Jahre im Programm und in den vier Fachgruppen. Für einen Austausch mit den Jugendbildungsreferent*innen reiste auch der Vorsitzende des AdB, Boris Brockmeier, nach Weimar.

Symbolbild für Ampel-Koalition
Foto: AdB
8.12. 2022

Träger der gemeinwohlorientierten Weiterbildung fordern Einhaltung der Zusagen aus dem Koalitionsvertrag

Überverbandliche Stellungnahme zieht kritische Bilanz zu einem Jahr Ampel-Koalition

Ein Jahr nach Amtsantritt der Bundesregierung zieht der Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB) in einer überverbandlichen Stellungnahme eine kritische Bilanz: Die Ampel-Koalition müsse endlich die bildungspolitischen Ankündigungen aus ihrem Regierungsprogramm umsetzen. Der Bundesregierung fehle es bislang erkennbar an bildungspolitischem Gestaltungswillen, heißt es in dem gemeinsamen Statement der Träger der gemeinwohlorientierten Weiterbildung.

AdB-Infostand auf dem Bürgerfest der bpb
Foto: AdB
1.12. 2022

70 Jahre Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Der AdB präsentiert sich auf dem Markt der Möglichkeiten

Am 25. November 2022 lud die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zu einem Bürgerfest anlässlich ihres 70. Geburtstags in den alten Deutschen Bundestag nach Bonn ein. Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten beteiligte sich mit einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten und nutzte die Gelegenheit für Gespräche mit Besucher*innen der Veranstaltung, für die Netzwerkpflege sowie das Knüpfen neuer Kontakte.

Seiten

Aktuelles abonnieren