“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sonderprogramm "Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit" 2021

Bundesjugendministerin Franziska Giffey hat das Sonderprogramm "Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit" verlängert. Gemeinnützige Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung und der Kinder- und Jugendarbeit im Handlungsfeld Politische Jugendbildung, die sich in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation befinden, konnten die Finanzhilfe beantragen. Weitere Informationen

Aktuelle Erreichbarkeit der AdB-Geschäftsstelle

Aufgrund der aktuellen Lage sind die Büros in der AdB-Geschäftsstelle nur sporadisch besetzt. Dennoch sind alle Mitarbeiter*innen per Mail zu erreichen und können kurzfristig auf Ihre Fragen und Anliegen reagieren. Alle E-Mailadressen finden Sie hier. Bleiben Sie gesund!

Corona-Krisenmanagement

Auf dieser Seite haben wir für die Träger und Einrichtungen im AdB nützliche Informationen für das Corona-Krisenmanagement zusammengetragen.

Online-Tagung: Brüche überwinden. Die Rolle politischer Bildung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Krisenzeiten
Foto: AdB
11.05. 2021

Brüche überwinden. Die Rolle politischer Bildung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Krisenzeiten

Online-Tagung betont die wichtige Bedeutung politischer Bildung für die Gesellschaft

Nach – erzwungen – zwei Jahren Planung fand am 4. Mai 2021 endlich die Online-Tagung "Brüche überwinden. Die Rolle politischer Bildung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Krisenzeiten" statt. Bei der Realisierung der Veranstaltung kooperierte der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V (AdB) mit der Akademie Schwerin e. V. und der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern. In den Inputs und Diskussionen wurde deutlich: Die politische Bildung hat eine wichtige Funktion in der Demokratie – nicht nur in Krisenzeiten.

Mitglieder der Kommission während der Online-Sitzung
Foto: AdB
7.05. 2021

Zwischen Digitalisierung und Öffnungsstrategien

Kommission Verwaltung und Finanzen tauscht sich zur aktuellen Situation aus

Am 28. und 29. April 2021 trafen sich die Mitglieder der AdB-Fachkommission Verwaltung und Finanzen im virtuellen Raum. Über dreißig Kommissionsmitglieder tauschten sich über die Frage aus, wie Bildungsstätten und Bildungswerke gut und sicher durch die Pandemie kommen, welche Folgen zu bedenken sind und welche möglichen Öffnungsperspektiven sich abzeichnen.

Aktivitäten und Angebote des AdB auf dem digitalen 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag vom 18.–20. Mai 2021
Foto: DJHT
20.04. 2021

"Wir machen Zukunft – jetzt!"

Aktivitäten und Angebote des AdB auf dem digitalen 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag vom 18.–20. Mai 2021

Der 17. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag findet in diesem Jahr unter dem Motto "Wir machen Zukunft – Jetzt!" erstmalig rein digital statt. Auch der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. ist in Kooperation mit den in der GEMINI (Gemeinsame Initiative der Träger Politischer Jugendbildung im Bundesausschuss politische Bildung) organisierten Trägern politischer Jugendbildung vom 18.–20. Mai mit einem virtuellen Fachmessestand auf dem DJHT vertreten und wird seine Angebote, Projekte und Aktivitäten in verschiedenen Fachveranstaltungen präsentieren.

Zeitschrift/Publikationen

Jahresbericht 2019: Die Würde des Menschen

2019 feierte der AdB sein 60. Gründungsjubiläum. Hier finden Sie einen Überblick über das Jubiläumsjahr sowie nach und nach Berichte über weitere Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen des AdB im Jahr 2019. Diese Berichte erscheinen in diesem Jahr nur online.

Aktuelle Stellungnahme

Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung

26.11. 2020
Das Bekenntnis zur unantastbaren Würde jedes Menschen bildet die Grundlage unseres gesellschaftlichen Wertesystems. Deutschland versteht sich als weltoffenes und demokratisches Land. Dennoch ist es nicht frei von Rassismus – rassistische Diskriminierungen, Vorurteile und Gewalt finden sich im gesellschaftlichen Alltag ebenso wieder wie in Strukturen des öffentlichen Lebens.